ANJA BOHLÄNDER

Anja Bohländer, M.A.

Arbeitete und wirkte in folgenden Bereichen:

  • Leitung der externen Fachstelle von “Wir entfalten Demokratie. Lokales Handlungsprogramm für ein weltoffenes und vielfältiges Dresden
  • Freie Mitarbeiterin für strategische Beratung des Instituts B3 (Das Institut B3 ist Teil des Demokratiezentrum Sachsens. Strategie und Beratung, Prozessbegleitung und Bildung für Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft.)
  • Leiterin des Zentrums für Verfassungs- und Demokratieforschung der TU Dresden
  • Initiatorin und Gründungsmitglied des Interdisziplinären Integrationszentrums e.V.
  • Mitarbeiterin am DFG-Sonderforschungsbereich 537 “Institutionalität und Geschichtlichkeit”
  • Forschungsstipendiatin des Freistaates Sachsen
  • Dozentin am Institut für Politikwissenschaft der TU Dresden
  • Referentin im Sächsischen Landtag
  • freie Mitarbeiterin in der Gedenkstätte Bautzen II (politische Bildung)
  • Projektleitung Medienkompetenz Jugendliche
  • Projektleitung bei http://www.dreisechsnull.de | Mike Schäfer
  • PR bei Haumer & Konsorten

Aktuell Promotion an der Universität Erfurt unter Prof. Dr. André Brodocz:

Lehrplan- und Schulbuchstudie Demokratie. Diskursanalytische Studie zur Vermittlung von Demokratie und Politik in Lehrplänen und Schulbüchern.

Vortrag:
Über die Psychologie 
von Demokratie und Frieden. Die Bedingung der Möglichkeit 
einer freiheitlichen politischen Kultur. (Link zum Artikel)

Rundfunk:
WDR5 Tagesgespräch
http://www1.wdr.de/radio/wdr5/sendungen/tagesgespraech/tg-achtundzwanzigster-september-100.html
Zuschaltung als Expertin zum Thema “Was erwarten Sie jetzt von der SPD?” nach der Bundestagswahl 2017.

Publikation: Die Deutsche Demokratische Revolution. Von der Diktatur der DDR zum liberalen Verfassungsstaat. In: Hans Vorländer (Hrsg.): Revolution und demokratische Neugründung. 2010, S. 31-49

cover_rev_neugruendung

Artikel
SZ_Boehmermann

Social Freezing: Die Emanzipation frisst ihre Kinder. (Zum Artikel)

 

 → Zu meinen Leistungen